Oberflächenreinigung Converting

Surface Cleaning Technology

Reinigen vor Bedrucken
Druckwerke leiden unter Partikeln, die sich an den Druckwalzen anlagern. Es kommt zu Druckfehlern und teuren Produktionsunterbrechungen.
Reinigen vor Beschichtung
Je dünner die Beschichtung ausgeführt ist, um so empfindlicher wird der Beschichtungsprozess gegenüber eingeschleppten Partikeln. Dies gilt sowohl für die Silikonisierung als auch für Lackiervorgänge.
Reinigen nach Besäumen
Partikel entstehen besonders häufig im Bereich der Schneidwerke/ Messer/ rotierenden Scheiben. Es ist vorteilhaft, vor dem Aufwickeln diese Partikel zu entfernen.
Reinigen vor Folieren
Folien, die auf Oberflächen aufgebracht werden, müssen möglichst partikelfrei sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese transparent oder farbig sind. Selbst kleine Partikel erscheinen durch den Folienauftrag stark vergrößert.
Reinigen nach Schleifen
Schleifvorgänge erzeugen viele feinste Partikel, die in der Größenordnung der Schleifriefen liegen. Oftmals ist eine mehrfache luft- und wischtechnische Reinigung notwendig.